Gewinnen gewinnen gewinnen: Ein Sonnenglas zu Weihnachten!

Bildschirmfoto 2014-12-16 um 12.37.01

Weil es so gut bei euch ankam (ich freue mich sooo über eure Kommentare per Mail, whatsapp oder auf meiner privaten Facebook Seite, aber hier auf dem Blog oder der shoppingdiät Facebook Seite wären sie glatt NOCH toller 🙂 ) und selbst ständig an das tolle Sonnenglas denke, habe ich bei dem Unternehmen einfach einmal angefragt. Ob ich eines der Sonnengläser auf meinem Blog an euch verlosen darf. Und jaja juhu, ich darf das. Das heißt: Eine(r) von euch bekommt ein ganz besonderes (Fair! Nachhaltig! Und auch noch soooo schön!) Weihnachtsgeschenk und kann hier sein persönliches Sonnenglas gewinnen. Wow!

13 Zwei Engel aus Holz

Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach:

1. Werdet Fan von Shoppingdiät und Sonnenglas auf Facebook oder folge mir über Bloglovin (Wenn du da nicht bist, schick mir gute Gedanken…)

2. Geteilte Freude ist doppelte Freude! Also, teile den Beitrag auf Facebook oder per Email. (Wenn du nicht auf Facebook bist, dann erzähl deinen Freunden von dem Gewinnspiel)

3. Kommentiere hier auf dem Blog bis Sonntag, 21. Dezember um 24 Uhr: Wo würdest du dein Sonnenglas am meisten nutzen?

4. Der Gewinner wird von mir per Email benachrichtigt. Bitte gib also unbedingt eine gültige Email Adresse an (die ist natürlich nicht für die anderen sichtbar). Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und dann? Daumen drücken! Ich muss gestehen, ich bin glatt ein kleines bisschen neidisch, denn leider kann ich das Sonnenglas nicht selbst gewinnen. Aber wer weiß, vielleicht hat mein Christkind ja mitgelesen…

Bildschirmfoto 2014-12-01 um 11.44.39

Nochmal die Background Infos zum Sonnenglas: Das Sonnenglas ist mit LED-Leuchten ausgestattet, die über Solarzellen im Deckel aufgeladen werden. Wenn Du es in die Sonne stellst, werden die LED-Akkus aufgeladen und spenden dann für viele Stunden weiches, trotzdem helles und nicht blendendes Licht. Ideal als Gartenlampe, für den romantisch gedeckten Tisch, Grillpartys, Camping, zur Dekoration, zum Essen im Freien – einfach für alle Outdoor-Aktivitäten, bei denen Du nach Sonnenuntergang eine gemütliche, idyllische Abendstimmung erzeugen möchtest. Am Abend oder in der Nacht kannst Du das Sonnenglas über den magnetischen Bügelschalter einschalten. Die vier solarbetriebenen LED-Leuchten erzeugen einen wunderschönen, hellen Lichtschein. So hell, dass Du gut dabei lesen kannst.

Und: Das Glasgefäß ist zu 100% recyclebar und wird unter Fair-Trade Bedingungen in Südafrika produziert. Es wurde als vollwertige Lichtquelle für Menschen in Gebieten ohne Stromversorgung hergestellt und schafft neben Licht auch Arbeitsplätze und Ausbildungsmöglichkeiten!

Das Besondere: Du kannst Dein Sonnenglas innen nach Deinen Wünschen selbst gestalten: Mit Sand, getrocknete Blumen, Muscheln, Kieselsteinen… Deiner Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Kaufen kannst du es für 29,90 Euro (Versandkosten kommen keine hinzu!) HIER. Merry Xmas! (Naja, fast..)

01 Das Sonnenglas mit Schleife geschmueckt als Gartenlampe

Advertisements

Tag 233: Good News!

Ihr Lieben, was habt ihr für viele schöne Glücklichmacher gepostet! Vielen Dank dafür und vielen Dank auch Vanessa für die Idee, diese Sachen jeden Tag aufzuschreiben. Ich glaube, das werde ab sofort tatsächlich machen, denn meistens nimmt man all die schönen Kleinigkeiten gar nicht wahr und doch machen sie das Leben so lebenswert.

Lebenswert war am Wochenende jede Menge, ich war nämlich mit meinem Liebsten am Tegernsee – und zwar alleine, ohne Kind. Das blieb zu Hause und wurde von den Großeltern behütet, damit wir ein kinderfreies Wochenende genießen konnten, was wir dank Hotelgutschein, mega Wetter und der Aufgabe meines Blitz-Gedankens, uns am Freitagabend richtig wegzuschießen, (denn das macht man ohne Kind wegen erschwerten Kater-Auskurier-Bedingungen nicht mehr so, wäre aber trotzdem keine gute Idee gewesen, denn warum sollte man einen freien Tag mit Katerauskurieren verbringen…) auch sehr ausgiebig getan haben. Wir haben zwei perfekte Sommertage erlebt, genauso wie ich den Sommer am liebsten genieße: Auf und im Wasser. Nur das Meer (und das Boot dazu) hätte das Ganze noch toppen können, aber die Rottach-Egener Bucht ist schon wirklich ein sehr schönes, entspanntes Plätzchen Erde.

Ganz entspannt starte ich daher in die Woche (obwohl ich um 5:10 Uhr von einem Mückenangriff geweckt wurde und nicht mehr schlafen konnte), aber natürlich nicht ohne die Gewinnerin der kurzen Ferragosto-Verlosung bekannt zu geben, denn ich habe mal wieder gewürfelt: Dani erhält die Fab Fashionista Palette von Manhattan. Liebe Dani, schick mir doch per Email deine Adresse, damir ich dir das gute Stück zusenden kann. Alle anderen: ich würde euch so gerne auch was zuschicken, denn ich habe wahrlich genug buntes Zeugs, das unter Leute soll. Wenn ihr also einen anderen Eyeshadow oder was anderes gut verschickbares haben möchtet, schickt mir doch auch eure Adressen, dann kriegt auch ihr was. Und jetzt: Have a great, happy week!

Tag 229: Ferragosto Verlosung

Gestern gab’s einen nächsten Rundumschlag in Sachen Befreiung: Ich habe meinen Beauty-Schrank ausgemistet und meine Herren habe ich darin viele Sachen gefunden. Neben zwei Tüten, aus denen sich Freunde, Nachbarn und alle die mal eben vorbei kommen wollen, aussuchen dürfen was sie haben möchten, habe ich natürlich ein paar Schmankerl für euch aufgehoben. Als erstes kommt die Palette aus der „Fab Fashionista“ Kollektion unter den Hammer, die im Frühjahr in den Läden und mir nix dir nix ausverkauft war. So sieht das gute Stück aus:

Wer sie haben will, hinterlässt einfach einen Kommentar unter dem Artikel, in dem ihr erzählt, was euch fröhlich macht. Das kann was ganz kleines wie eine Kugel Lieblingseis mit Sahne oder die riesengrpoße Erfüllung eines Traums sein, Hauptsache was schönes, denn hier regnet es heute, ich bin müde und freue mich über kleine Aufmunterungen. Am Sonntag gebe ich die Gewinnerin bekannt, bis dahin sammeln wir schöne Nachrichten. Viel Spaß!

Tag 131: So zwischendurch…

… könnt ihr mal wieder was gewinnen. Beim Aufräumen habe ich nämlich gerade das Parfum Beyoncé HEAT gefunden und da ich es nicht benutze, sucht es einen neuen Besitzer:

Da ich in der Beschreibung von Düften nicht so sehr bewandert bin, hier ein paar Infos von einer sehr vertrauensvollen Quelle, dem Duftstar. Für diesen Preis war das Parfum im letzten Jahr nominiert. Ich weiß nur, dass es nicht so ganz mein Ding ist und ich es deswegen sehr gerne an jemanden hergebe, dessen Ding es ist:

Beyoncé Heat ist das unwiderstehlich sinnliche und verführerische Duftdebüt von Beyoncé.

 Ihre unvergessliche Duftkomposition steckt voller Eleganz, Leidenschaft und Begierde. Magnolie, Neroli und Rote Vanille Orchidee, abgerundet durch den sanften Kuss von köstlich süßem, saftigem Pfirsich, geben Heat seine blumig-strahlende Note. Im Herz des Duftes verschmelzen Mandel-Makrone, süßer Geißblattnektar und Moschus-Creme zu einem überwältigend sinnlichen Dufterlebnis. Das feurige Finale verführt die Sinne schließlich in einem warmen, sexy Nachklang aus Mammutbaumrinde, Tonkabohne und Amber. 

„Mein Duft ist so einzigartig, weil er die starke, sinnliche Ausstrahlung einer Frau perfekt widerspiegelt“, so Beyoncé. „Er betört, elektrisiert und entfaltet eine unglaubliche Anziehungskraft. Gleichzeitig verkörpert er aber auch eine feminine, geheimnisvolle Eleganz. Ich habe diesen Duft für alle selbstbewussten Frauen auf der Welt kreiert – für Frauen, die keine Scheu davor haben, zu begehren und begehrt zu werden.“

Wer es haben möchte, hinterlässt einfach ein Kommentar. Ach, und wenn ihr shoppingdiaet auf facebook oder Bloglovin liked, freue ich mich natürlich auch 🙂

Tag 119: Nailpolish for you!

Mein iPhone Würfel hat unter strenger Aufsicht entschieden: Danni P. ist um 32 Nagellacke reicher. Ich bin gespannt, was du damit anstellst und wünsche viele tolle Outfitkombinationen. Ganz sicher ist: bunt, bunt, bunt sind ab sofort alle deine Farben! Viel Spaß!

Ach ja, und damit du die Lacke auch bekommst, schick mir doch bitte eine EMAIL mit deiner Adresse.

Euch allen ein schönes Sommerwochenende!

Tag 114: Nicht vergessen, gewinnen!

Mädels, die Nagelsaison beginnt: Bald heißt es nicht nur küss die Hand sondern auch zeigt her eure Füße! Wer ein bisschen Equipement für Farbe auf den Nägeln braucht, hat noch bis zum 27. Mai die Chance zu gewinnen. 32 Lacke warten auf einen neuen Besitzer (oder halt ne Besitzerin:-) und HIER geht’s zum Gewinnspiel. shoppingdiaet auf facebook liken und ein Kommentar hinterlassen. Uuuuund am besten noch mit euren Freunden teilen. Danke. Gute Nacht (naja fast).

Tag 107: Win win win!

Ich habe zu viel. Von allem. Das hat die Inventur gezeigt und das zeigt auch ganz klar ein Blick in meine Schränke. Wovon ich außer Klamotten zu viel habe: Nagellacke. Das liegt nicht nur daran, dass Nagellack das neue (oder inzwischen etablierte) Accessoire ist und ich damit besonders gerne meine Outfits aufpeppe. Mein Lieblingskunde in meinem Job ist Manhattan Cosmetics und so darf und muss ich die neuen Farben natürlich testen – ich muss ja darüber sprechen. Das Ergebnis: In meinem Schrank tummeln sich über 30 Lacke. Limitierte Farben, die nur für eine kurze Zeit im Handel waren und die es gar nicht mehr zu kaufen gibt, aber auch tolle Standard-Farben, die immer gut sind.

Und da bald schon wieder tolle neue Farben in den Handel kommen (ein Besuch im Drogeriemarkt lohnt sich! Zumindest für alle die shoppen oder deren Shoppingverbot nicht für Beauty gilt:-), miste ich jetzt aus.

Das heißt für Euch: ihr könnt ein Päckchen mit 32 Nagellacken gewinnen! Wie das geht? Werdet Fan meines Blogs auf facebook und hinterlasst auf der Pinnwand einen Post. Und empfehlt am besten noch euren Freunden meine Seite (wie das funktioniert siehe Foto). Den Gewinner gebe ich kurz vor Pfingsten, am 27. Mai bekannt. Viel Erfolg!