Der Rechtfertigungsrechner!

Social Media ist schon was tolles. Man erfährt nicht nur, was Bekannte, Kollegen und Freunde so treiben, man weiß, dass die Welt sich noch dreht weil hundertausend Marken ihre News darüber kommunizieren, wir wissen, dass die Van der Vaarts sich mal kurz für eine Woche getrennt haben und können uns Reisetipps, Wohnungsangebote oder lauter andere nützliche Dinge empfehlen lassen. Gestern habe ich in dem ganzen Trubel was ganz besonders brauchbares gefunden: Den Rechtfertigungsrechner von asos.

Bildschirmfoto 2013-01-18 um 20.17.37Ich glaube zwar, dass das Tool eher als positive Argumentationsgrundlage dienen und eben Käufe rechtfertigen soll – schlaue Mädchen denken beim Ausrechnen, was einmal Tragen des geliebäugelten Teils tatsächlich geschätzt kostet, vielleicht aber doch zwei Mal nach bevor sie einen Kauf tätigen. Ich werds bestimmt hin und wieder benutzen – aus Spaß und für den Fall, dass ich doch irgendwann mal wieder über die Stränge schlage…

Advertisements

2 Gedanken zu „Der Rechtfertigungsrechner!

  1. Danke für den Rechner – nur ob ich den Liebsten davon überzeugen kann, dass ich ein bestimmtes Kleidungsstück nicht unbedingt brauche, nur weil es hübsch an mir findet, bezweifle ich….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s