Tag 268: Oins, zwoa, drei, SUPER!

Weil sie sich immer so freut, wenn sie „es in meinem Blog schafft“ und vor allem aber, weil sie so zitierenswert ist, nutze ich heute einmal wieder ein Best-of meiner Freundin Maike. Für alle die nicht Bescheid wissen ein kurzes Intro: Maike ist gebürtige Norddeutsche und schrie in ihren ersten München-Jahren nach dem Prosit auf der Wiesn immer begeistert „1, 2, 3, SUPER“ – da die Wiesn und vor allem das Bier dort ja nun mal einfach super ist. Das bayrisch-korrekte „gsuffa“ gab es nicht in ihrem Wortschatz und SUPER war sowieso viel logischer. Bei uns ist dieses Zitat seit Jahren ein Dauerlacher und auch jetzt könnt ich mich schon wieder kaputt kichern beim Gedanken daran.

Aber eigentlich soll dieser schöne Verhörer nur als Intro für das Thema des Tages dienen – das Oktoberfest natürlich. Zu dem habe ich eine recht ambivalente Beziehung: Meine ersten München-Jahre verbrachte ich mit totaler Antipathie, ein paar Jahre später habe ich die sehr erfolgreich aufgegeben, ebenso die für bayrische Trachten. Denn tatsächlich kann man auf einem Bierfest in einem eher nicht ganz so alltäglichen Kleid jede Menge Spaß haben. Seit ich allerdings irgendwann festgestellt habe, dass ich gar kein Bier mag, hält sich meine Begeisterung wieder etwas in Grenzen – besaufen mit Prickelwasser bringt’s auf dem Bierfest nicht ganz so. Nichtsdestotrotz, heute heißt es „Ab auf die Wiesn“, ich bin nämlich von einem großen Verlag eingeladen und werde mich in ein Dirndl schmeißen. Und vielleicht, wenn mir das Prickelwasser doch zu Kopf steigt brülle ich auch: 1,2,3, SUPER!! Tadaaaa!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tag 268: Oins, zwoa, drei, SUPER!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s