Tag 227: Immer das Gleiche

Ich muss zugeben, ein bisschen Lust auf Shoppen habe ich momentan schon. Vielleicht liegt es daran, dass ich gerade in meiner badischen Heimat die ersten richtigen Sommergefühle des Jahres verspüre (dank der rheinischen Tiefebene klettert das Thermometer hier nämlich schnell über 30°C, während wir in uns München über knapp 23°C schon sehr freuen) oder weil meine urlaubsvorfreudigen Eltern mir ständig Bilder vom türkis blauen Meer, langen Sandstränden und ihrem süßen Hotel auf Sardinien zeigen oder aber ich so viele kleine, schöne Labels entdeckt habe, die ich unterstützenswert finde. Wie auch immer, ich träume gerade von bunten, leichten Kleidern (die ich ja sehr gerne selbst nähen würde, aber nun ja…), gemusterten Tunikas oder weißen Spitzenoberteilchen. Und wenn ich so darüber nachdenke, merke ich: Ich fahre immer auf die gleichen Sachen ab. Auch in meinem shoppingfreien Jahr waren es diese nur Dinge, die einen Habenwollen-Reflex ausgelöst haben – Kleider, Tunikas, weiße Spitzenteilchen und Streifen.

Um es mir nächstes Jahr einfacher zu machen und mich ganz sicher von Fehlkäufen zu verschonen – wobei ich natürlich sowieso nur noch 100% Daumen hoch Teile kaufen werde – sollte ich meine Garderobe vielleicht einfach komplett auf diese Dinge beschränken. Klar braucht man hin und wieder mal ne neue Hose, aber dass „brauchen“ sehr relativ ist, haben die ersten 227 Tage Shoppingdiät bereits bewiesen und mit einem Kleid ist man in 80% aller Fälle ziemlich sicher richtig angezogen. Denn hier geht ja auch alles, von lässig über gediegen und wirklich schick.

Wenn ich noch länger drüber nachdenke, bin ich sehr gespannt was die verbleibenden vier Monate Shoppingdiät noch mit mir anstellen. Oder wie sich der Vegan-Monat im Oktober anfühlen wird. Momentan hab ich eher Angst vor Eisenmangel als vor Genuss-Askese und muss mir hier noch was überlegen (und ich hasse Eisenpräparate!). Wie auch immer, eins weiß ich momentan ganz sicher:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tag 227: Immer das Gleiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s