Tag 224: DIY mal anders!

Die Mayonaise hat mich infiziert, Beauty-DIY finde ich gerade total spannend. Ist ja schließlich Naturkosmetik im reinsten Sinne… Auf Pinterest habe ich eben eher zufällig dieses tolle Rezept gegen Black Heads gefunden und da sich die leider nicht zum Ende meiner Pubertät von mir verabschiedet haben, hab ich das Mini-DIY-Treatment gleich mal ausprobiert. Das Rezept verspricht nämlich sofortige Wirkung und auch wenn ich daran nicht wirklich glaube, kann’s ja immerhin nicht schaden.

So geht’s: Zitrone halbieren, ein paar Tropfen Honig drauf und auf Kinn, Nase, Stirn verteilen. Fünf Minuten einwirken lassen und mit Wasser abspülen.

Das Ergebnis: auf jeden Fall besser als vorher. Natürlich verschwinden nicht gleich alle schwarzen Punkte, aber wer weiß, wenn man’s regelmäßig macht…? Ich bleib mal dran, weil’s wirklich so easy ist.

Ansonsten fühle ich mich gerade vom Nicht-Shoppen unterfordert. Zwar steht im September das Projekt „Six Items or less“ an, das ich mit Nunu gemeinsam umsetze (wobei wir das Ganze wohl auf 10 Teile aufstocken werden. Im September kann’s ja schon gerne mal kalt werden und im Frieren bin ich nicht so gut), aber falls jemand Ideen für weitere kleine Projekte hat, immer her damit! Ansonsten: Ein schönes Wochenende euch!

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Tag 224: DIY mal anders!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s