Tag 192: In der Kürze…

liegt ja bekanntlich die Würze, daher ganz kurz zwei Sachen, über die ich heute gestolpert bin: Von der britischen Vogue gibt es einen „Green Style Blog“, auf dem immer wieder grüne Projekte und Labels vorgestellt werden. Super Sache – wenn dort wirklich alles grün ist –, denn grün muss unbedingt mehr Style kriegen und wer kann das, wenn nicht die Vogue.

Grünen Living-Style, der sogar geupcyclet ist, habe ich heute im Goldstück entdeckt: das Design Studio Graypants, die aus weggeworfener Pappe Designleuchten herstellen. Das hört sich nicht nur spannend an, sondern sieht richtig toll und gar nicht nach Müll aus! Aus Zeitgründen zitiere ich das Goldstück, nachzulesen ist der gesamte Artikel HIER:

(…) Für das Design Studio Graypants ziehen die drei Kreativköpfe Seth, Jon und Alan los und sammeln aus Altpapiertonnen die Pappe ein. Ursprünglich wollten sie Architektur in Seattle studieren, bis die Sache durch einige glückliche Zufälle im Jahre 2008 in Graypants endete. Mittlerweile gibt es das Studio auch in Amsterdam, von dort aus werden die begehrten Produkte weltweit vertrieben. Die Liebe zum Design, gepaart mit Umweltbewusstsein und ein enormer Schatz an Ideen verwandeln aus Abfall neue Design-Leuchten. Sie werden mit einem Laser ausgeschnitten und jeder einzelne Streifen wird per Hand geklebt. Es entstehen dabei wirklich einzigartige Objekte, da Pappe nun mal kein perfektes und glattes Material ist. (…)

(Bild: Graypants)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s