Tag 102: Upcycling

Als ich dieses Wort gestern benutzt habe, hab ich mir darüber mal wieder ein paar Gedanken gemacht. Und natürlich gegooglet. Denn eigentlich finde ich das Thema super – wir schmeißen sowieso viel zu viel weg. (Zitat aus einem Tatort neulich, als ein kleiner Eisenwaren- und Reparaturladen bankrott ging: „Heutzutage lässt doch keiner mehr was reparieren.“ Mhm, richtig. Hat mich nachdenken lassen, denn ich kaufe natürlich auch lieber für 24,90 EUR einen neuen Toaster statt meinen alten reparieren zu lassen.). Und wenn man aus „Müll“ was Nützliches oder sogar Schickes machen kann, ist das ja ziemlich großartig.

Was ich dann so gefunden habe: naja. Den Blog WE UPCYCLE, der 30 Tage lang schöne und nützliche Dinge aus Materialien schaffen möchte, die andere für wertlos halten. Durch Gastbeiträge von Lesern läuft das Projekt übrigens nicht nur ein Monat lang, sondern sogar mittlerweile fast ein Jahr. Super Idee, so an sich – aber Kisten aus Floppydiscs, ein Restesitzsack oder T-Shirt Beutel gehören irgendwie nicht zu den Dingen, für die ich basteln würde (ihr wisst ja, mein riesen Talent!).

(Quelle: Lilach / WE UPCYCLE)

Aber in Berlin gibt es den Upcycling Fashion Store, der Mode aus bereits vorhandenen Stoffen oder getragener Kleidung verkauft. Ursprünglich nur ein Pop Up Store, jetzt aber eine feste Größe. Spannende Sache und ich schaue definitiv vorbei, wenn ich das nächste Mal in der Hauptstadt bin. Genau wie in einem Laden, der die Sachen von Schmidttakahashi verkauft. Über die hatte ich ja schon mal HIER berichtet.

Ich trage heute dafür was ganz Neues: Der Osterhase ist nämlich etwas verspätet vorbei gehoppelt und hat mir was versteckt. Ein JEANSHEMD!! Juhee, Wardrobe Mix, ich komme! Danke lieber Osterhase!

20120411-174906.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s