Tag 101: (K)eine milde Gabe!

Trotz Shoppingdiät habe ich seit kurzem einige neue Teile in meinem Kleiderschrank. Denn jetzt, wo ich nicht mehr einkaufe, kriege ich von meinen Freunden die Sachen geschenkt, die sie nicht mehr anziehen. Und glücklicherweise handelt es sich hierbei nicht nur um milde Gaben, sondern um Teile, die ich wirklich gerne trage. Meine Freundin und Mit-Diäterin Conny schenkte mir neulich ein Streifen-Shirt und ich liebe Streifen. Es hat Wasserfall-Ausschnitt, das es ein bisschen besonders macht und ich freue mich schon darauf, wenn ich es zu Jeans und Heels tragen kann. Ein schwarzes Piu Piu Kleid wurde von meiner Freundin Silke ausgemistet und nun von mir aufgetragen. Es macht eine super Figur und war das perfekte Outfit für einen Pressetermin neulich. Meine Freundin Heidi vermachte mir einen grauen Basic-Pulli, der ihr nicht richtig passt und den ich im Sommer bestimmt über Kleider oder Tops werfen werde.

Das finde ich ziemlich toll, denn so habe ich ein wenig Abwechslung in meinem Kleiderschrank (naja, bei 60 Pullis sollte man eigentlich nicht meinen, dass das ein Problem sein sollte…) und trage Dinge von Menschen, die mir etwas bedeuten. Upcycling with love, sozusagen. 265 Tage to go!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s