Tag 73: Ich gebe auf!

Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich schaff’s nicht mehr. Ich glaube, ich gebe auf. Die Versuchung ist einfach zu groß, überall wird mir das riesige Angebot unter die Nase gehalten, praktisch auf dem Silbertablett präsentiert und ich merke: Ich werde schwach.

ICH BRAUCHE SCHOKOLADE!!!

All die warmen Schokokuchen mit flüssigem Kern, die plötzlich wieder auf jeder Veranstaltung zum Dessert kredenzt werden. Die Eispralinen, die das einzig Süße in unserem Haushalt sind. Die Florentiner unter den schönen Gloches in den Münchner Cafés: Ich halte es nicht mehr aus!!! Gestern Abend habe ich mir eine dieser Magnum-Eispralinen zum Nachtisch gegönnt und damit großes Entsetzen bei meinem Mann ausgelöst – obwohl ich die Schokolade so gut wie es ging abgepult habe. Denn normalerweise bin ich ja ziemlich konsequent, wenn ich was mache. Aber die gesamte Konsequenz fließt wohl gerade in die Shoppingdiät. Die gebe ich natürlich nicht auf. Es sind ja schließlich noch 293 Tage to go…

Advertisements

6 Gedanken zu „Tag 73: Ich gebe auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s