Tag 7: Teilzeit-Vegetarier

Ich habe gerade das Gefühl, das mein shoppingfreies Jahr nicht nur (hoffentlich!) mein Einkaufsverhalten verbessern wird, es fühlt sich viel mehr so an, als wäre der Shoppingverzicht der Anfang von einigen anderen Veränderungen. Denn: Rein aus Bequemlichkeit mache ich in meinem Alltag viele Dinge, die ich eigentlich nicht gut finde. Wie zum Beispiel Auto- statt S-Bahnfahren, obwohl die Klimaerwärmung mir wirklich Angst macht. Oder Klamotten bei Massenketten kaufen, obwohl ich weiß, dass die unter katastrophalen Bedingungen produzieren. Zum Einkaufen mit gutem Gewissen fehlt mir das Budget, dachte ich immer, aber wenn ich ehrlich bin, habe ich die Hälfte meiner Klamotten nur im Kleiderschrank, weil ich sie günstig erworben habe und nicht, weil ich sie wirklich haben wollte. Aber dafür ja jetzt das shoppingfreie Jahr.

Oder eben: Fleisch aus Massentierhaltung essen. Seit dem Tatort letzten Sonntag hat Deutschland bestimmt ein paar Vegetarier mehr und da mich dieses Thema schon länger beschäftigt habe, werde ich ab sofort zum Teilzeit-Vegetarier. Das bedeutet: Kein Mc-Donalds oder Burger King mehr, keine Salami-Pizza, kein Chicken-Curry, keine Wurst oder Schinken und generell kein Fleisch, von dem ich nicht weiß wo es herkommt. Das esse ich eigentlich sowieso eher selten, aber ein richtig gutes Steak hin und wieder finde ich grandios und darauf möchte ich nicht verzichten. Fressen und gefressen hat für mich schon seinen Sinn, doch was wir unseren Tieren antun, ist einfach nicht ok. Daher gibt’s für mich ab sofort nur noch Fleisch vom Biobauern meines Vertrauens (den ich allerdings noch suchen muss), wenn überhaupt. Nun muss mich nur noch überlegen, was ich mit meinem Eisenmangel mache, denn Tofu mag ich leider überhaupt nicht. Aber da fällt mir schon was ein.

Mal sehen, was sonst noch alles passiert in diesem Jahr. Es sind ja noch 359 Tage to go..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s