Tag 5: Bett statt Berlin

Eigentlich wollte ich heute nach Berlin fahren, aber ich bin leider immer noch krank und bleibe deshalb zum Auskurieren zu Hause. Wahrscheinlich hätte ich bei dem Sturm da draußen ohnehin nicht fliegen können, daher ist Vernünftigsein auch nicht so schlimm. Leider verhindert die windige Andrea auch, dass ich das Radiointerview von RS2 hochladen kann, sie legt nämlich immer wieder unser W-LAN lahm. Aber morgen sollte es hoffentlich wieder funktionieren und dann könnt ihr es hier anhören, wenn ihr wollt.

In der Post heute: der neue Impressionen Katalog. Durchgeblättert, einige schöne Dinge entdeckt und die Shoppingdiät ein kleines bisschen bereut. Vor allem einen neuen Bikini könnte ich gut gebrauchen, den hab ich nämlich letztes Jahr nicht gefunden. Dann hab ich mich aber erinnert, dass die Sachen sowieso nie lieferbar sind oder erst nächstes Jahr ankommen und ganz schnell wieder back on track. Und: Gefühlte 200 EUR gespart, sehr gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s