Noch 9 Tage: Last Shopping und die guten Vorsätze

Ich hab’s getan: Ich war letztes Wochenende noch einmal shoppen. Nicht ausgiebig und hemmungslos, aber immerhin war ich einkaufen und habe mich mit ein paar Basics für nächstes Jahr eingedeckt. Dazu habe ich eine letzte H&M Bestellung getätigt und über 7trends ein legeres Business-Kleid bestellt. Und ich sage euch: Ich freue mich so sehr darauf, wenn es am 1.1. endlich los geht! Ich habe diese Shoppingdiät so bitter nötig, ich will mich nicht mehr mit den neuesten Trends auseinandersetzen und unter dem Druck stehen, immer tip top und up to date gekleidet zu sein. Überhaupt will im nächsten Jahr weniger Stress und Druck und Hetze und Herumgezerre.

2012 wird alles wesentlich. Ich möchte mir Zeit nehmen für die Dinge die wirklich zählen. Und ich möchte Spaß haben an dem, was ich mache. Weniger Müssen und viel mehr Freude. Und vielleicht macht dann irgendwann shoppen auch wieder Spaß. Richtig shoppen meine ich damit, mit Freundinnen durch die Stadt ziehen, zwischendurch einen Prosecco trinken und erst aufhören, wenn das Konto leer oder die Füße kaputt sind. Nicht die schnelle Onlineverführung, so praktisch das Einkaufen im Internet auch ist. Meine Kollegen kriegen vermutlich einen Würgereiz, wenn sie das lesen (sorry). Aber es geht hier ja um me, myself and I und wir brauchen diese Auszeit. Dringend. In diesem Sinne wünsche ich euch schöne stressfreie Weihnachten und einen guten Start in das „wesentliche“ Jahr 2012. Ich melde mich pünktlich wieder mit den ersten Entzugserscheinungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s